>Mathematik
Mathematik2018-06-28T10:01:25+00:00

Fachbereich Mathematik

Anforderungen an den gymnasialen Mathematikunterricht in den Klassenstufen 5 und 6

Die wichtigsten Kriterien für den erfolgreichen Besuch des Gymnasiums sind die Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten, der Willen zu ausdauernder und stetiger Anstrengung und eine angemessene Begabung.

Durch die verkürzte Schulzeit wird das Kultusministerium zwangsläufig Rahmenricht­linien herausgeben müssen, die auch in die Curricula der einzelnen Schuljahre eingreifen. Da es aber bei einer vierjährigen Grundschule bleibt und hier die geringsten Änderungen zu erwarten sind, geht man am besten davon aus, dass die Rahmenrichtlinien der Grund­schulen von allen Grundschulen erfüllt worden sind und die Gymnasien praktisch mit dem Stoff der 5. Klasse wie in der Orientierungsstufe beginnen können. Da die Stundenzahl entsprechend erhöht wurde, müsste jedem Schuljahr nun etwas mehr Stoff zugemessen werden, da von einer aus unserer Sicht vernünftigen Reduzierung der Stofffülle nicht auszugehen sein wird.

Die wichtigsten Kenntnisse und Fertigkeiten, die am Ende der 4.Klasse selbstständig beherrscht werden sollten :

  • elementare mathematische Beziehungen erkennen und in geeigneter Form (Tabelle, Diagramm) darstellen können
  • Zahlbereich bis 1 000 000, Zahlbegriff
  • Rechnen mit natürlichen Zahlen, Fertigkeiten im mündlichen und schriftlichen Rechnen
  • räumliches Orientierungsvermögen, geometrische Grundformen in der Umwelt
  • mathematische Arbeitstechniken wie Lesen und Anfertigen einfacher graphischer Darstellungen, Schätzen von Zahlen und Größen, Sortieren, Ordnen
  • Zeichnerische Grundfertigkeiten

In der 5. und 6. Klasse werden folgende Bereiche unterrichtet:

  • Natürliche Zahlen
  • Sachrechnen (Textaufgaben)
  • Geometrie
  • Teiler und Vielfache
  • Bruchrechnen (und wahrscheinlich Proportionalität)

Dabei werden die Kenntnisse und Fertigkeiten aus der Grundschule weiter vertieft und verstärkt die Anwendung und Entwicklung von Lösungsstrategien erarbeitet. Es wird Wert auf die richtige Anwendung der Fachsprache gelegt, auf die Darstellung von Sachverhalten in Skizzen, Tabelle und Graphiken, die Ausschärfung von Rechen – und Zeichenfertigkeit und Kopfrechnen.

Neuigkeiten, Beiträge und Artikel im Fachbereich Mathematik

2912, 2017

Mathematik-Olympiade

Die Teilnehmer/innen der 2. Runde: Noah Witzke (5F1), Merle Lückenotto (5F1), Samir Alic (5F1), Adrian Singh (5F1), Luise Klöver (5K1), Theo Dauwe (5K1), Jette Bollmann (5K1), Emilio Többen (5K2), [...]

2906, 2017

Känguru der Mathematik 2017

Preisträger/innen des Mathematikwettbewerbs „Känguru“ 2017 vom Gymnasium Oesede Altevogt, David (2. Preis) Bäumker, Daniel (2. Preis) Bensmann, Maja Carlotta (3. Preis) Berg, Finn (3. Preis) Bonath, Jana (2. [...]