>Ganztagsschule
Ganztagsschule 2017-11-28T09:29:43+00:00

Offene Ganztagsschule

Das Gymnasium Oesede ist seit 2009 offene Ganztagsschule. An fünf Nachmittagen in der Woche bieten wir Schülern der Klassen 5 und 6 in der Zeit von 13.00 –16.00 Uhr die Möglichkeit, an einem vielfältigen Betreuungsangebot teilzunehmen.

Konzeptionell besteht die Ganztagsschule aus drei Säulen:

  • „Bewegte Schule“
  • Hausaufgaben unter Aufsicht
  • Arbeitsgemeinschaften

Bei der „Bewegten Schule“ steht die Freude an der Bewegung im Vordergrund. Ausgebildete Schüler der Oberstufe organisieren in der Sporthalle einen Ausgleich zum „unbewegten“ Schulalltag. Das vielfältige Bewegungsangebot, das bewusst anders gestaltet ist als die bekannten klassischen Sportarten, dient der Förderung koordinativer und motorischer Fähigkeiten, soll die Kooperationsfähigkeit und Sozialkompetenz erweitern und die Möglichkeit bieten, neue Bewegungs und Körpererfahrungen zu erleben.

Auch die Oberstufenschüler profitieren in vielfältiger Hinsicht von ihrer Tätigkeit als Betreuer. Neben der Stärkung der Eigenständigkeit im Sinne einer selbstständigen Konflikt und Problembewältigung werden die Schüler im Umgang mit sozialen und kulturellen Unterschieden geschult und ausgebildet. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, ist die Schule bemüht, außerschulische Kooperationspartner mit Blick auf eine fundierte Ausbildung zu integrieren. Ziel ist es, eine bedarfsgerechte Qualifizierung der Schüler zu ermöglichen.

Bei den Hausaufgaben unter Aufsicht werden die Schüler in der Regel von Lehrern betreut und unterstützt. Unter Koordination einer Sozialpädagogin sorgen Lehrer an jeweils unterschiedlichen Wochentagen dafür, dass in ruhiger Atmosphäre konzentriert gearbeitet werden kann. Ein Ziel der Hausaufgabenbetreuung ist es, denjenigen Schülern, denen das regelmäßige und sorgfältige Anfertigen von Hausaufgaben Schwierigkeiten bereitet, ein selbständiges und zuverlässiges Arbeiten zu ermöglichen. Hierzu sprechen die Sozialpädagogin und die in der Betreuung eingesetzten Lehrkräfte mit den jeweiligen Fachlehrern in regelmäßigen Abständen über Erfolge bzw. stimmen weitere Schritte zur Optimierung des Lernverhaltens ab.

Da die Bedürfnisse der Schüler in Abhängigkeit von den Gegebenheiten des jeweiligen Tages variieren, steht es ihnen frei, innerhalb der Ganztagsbetreuung zwischen der Bewegten Schule, der Hausaufgabenbetreuung und weiteren Spiel und Beschäftigungsangeboten zu wählen. Die Arbeitsgemeinschaften werden zeitlich parallel angeboten (siehe Schulkultur).