>>Torben Plogmann (6K1) gewinnt den schulinternen Vorlesewettbewerb

Torben Plogmann (6K1) gewinnt den schulinternen Vorlesewettbewerb

Herzlichen Glückwunsch!

Am Montag, dem 3. Dezember 2018, trafen sich die besten Vorleser/innen des sechsten Jahrgangs zum schulinternen Vorleseentscheid in den ersten beiden Stunden im Multifunktionsraum.

In der Jury waren die Deutschlehrerinnen Katrin Balßen und Karin Comfere sowie deren Deutsch-LK Q2 und die Lesewerkstatt(Viertklässler aus verschiedenen Grundschulen). Zunächst wurde ein vorbereiteter Text präsentiert, danach musste ein unbekannter Textauszug mit Betonung aus dem Stegreif vorgelesen werden. Eine ganz schöne Herausforderung, die alle Beteiligten engagiert gemeistert haben.

Die Schulgemeinschaft gratuliert den jungen und talentierten Nachwuchsvorleserinnen und Vorlesern, die sich dem aufregenden Wettbewerb vor der Jury gestellt haben.

Gewonnen hat schließlich Torben Plogmann (6K1), Zweitplatzierter ist Adrian Singh (6F1).

Die beiden Sieger werden bei der Lesenacht im Januar 2019 im Gymnasium Oesede vorlesen. Torben Plogmann vertritt die Schule Anfang Februar beim Entscheid der Landkreisschulen.

Fotos: Sorina Pelcz, Justine Riediger (8L1)

Text: Comfere, Bußmann

Von |2018-12-08T19:09:02+00:00Dezember 8th, 2018|