>>Projekttage der Klassen 7 – Berichte aus den Projekten Kunst, Musik und Erdkunde

Projekttage der Klassen 7 – Berichte aus den Projekten Kunst, Musik und Erdkunde

Kunst

.

Dieses Jahr wurden in dem Projekt Kunst Taschen bedruckt. Dafür haben die Schüler eine Skizze angefertigt, welche in Linolplatten mit Linolbesteck geschnitzt wurden. Diese haben sie mit vielfältigen Farben bestrichen und auf die Stofftaschen gepresst. Linolplatten sind weiche Materialien, die man gut bearbeiten kann. Die Schüler haben viele verschiedene Motive, wie z.B. Drachen und Wölfe, aber auch Blumen und Bäume ausgesucht. Alle empfanden diese Tätigkeit als interessant und kreativ. Im Privatleben kann man diese Stofftaschen sicherlich auch gut verwenden. Das Projekt wurde von den Lehrkräften Frau Fichtner, Frau Balßen und Frau Poggemann betreut.

Text und Fotos: Marie K., Finja K.

.

Musik

.

In dem Projekt Musik ging es um die Berufe am Theater. Dieses Projekt hatte schon am Dienstag, den 16.10.2018 begonnen. Die Schüler haben im Stadttheater Osnabrück das Stück „Fidelio“ von Beethoven geguckt. Am 17.10.18 haben die Schüler das Theater Backstage besichtigt. An den anderen beiden Tagen waren sie in der Schule, haben sich geschminkt und ein paar Szenen aus dem Stück spielerisch nachgestellt. Das Projekt wurde von den Lehrkräften Frau Scholle und Frau Cordes geleitet.

Text und Foto: Marie K., Finja K.

.

Erdkunde

.

Das Erdkunde-Projekt unter der Leitung von Herrn Meltebrink war auch dieses Jahr ein voller Erfolg, die Kinder der 7. Klassen konnten in diesem Projekt Geocachen und mehr überGPS lernen.

Die Schüler sollten lernen sich im Raum GMH anhand von Karten, GPS-Geräten und Satellitenkoordinaten zu bewegen. Zudem hatten sie eine genauere Einführung zur Benutzung eines GPS-Gerätes.

Es nahmen genau 14 Schüler an dem Projekt teil, die befragten Schüler sagten, dass es ihre Erstwahl war. Laut Aussage der Schüler durften sie an ihrem Handy verschiedene Apps zur Orientierung testen. Später liefen sie mit einem GPS-Gerät über den Schulhof um einen „Schatz“ zu finden. Das soll sehr interessant gewesen sein. Der Lehrer Herr Meltebrink sagte, dass die Schüler viel Spaß an dem Projekt hatten und sich gut benahmen. Ihm selbst bereitete es viel Spaß den Schüler das Geocachen beizubringen, denn er selbst betreibt Geocaching in seiner Freizeit.

Bericht: Leon, Interview: Fabian, Infos: Jesper

Von |2018-10-22T12:59:04+00:00Oktober 21st, 2018|