>>Moscheebesuch der Klassen 7F1, 7F2 & 7K1

Moscheebesuch der Klassen 7F1, 7F2 & 7K1

Am 21.06.2018 sind wir, die Religionsgruppen von Frau Buse und Herrn Dölecke, mit der Nord-West-Bahn zur bosnischen Moschee in Osnabrück gefahren. Dort wurden wir freundlich von Frau und Herrn Sert empfangen.

.

Nachdem die Klassen ihre Schuhe ausgezogen hatten, durften wir den Gebetsraum betreten. Die heutige Moschee wurde früher als Kampfsporthalle verwendet. Da der Islam in Deutschland vom Staat nicht als Religion anerkannt wird, bekommen die Muslime für den Bau von Moscheen kein Geld und müssen sie selbst finanzieren.

Das Ehepaar Sert hat uns die Glaubensgrundlagen, das Ritualgebet und die Einrichtung der Moschee verständlich erklärt. Unsere Fragen wurden beantwortet, sodass keine mehr offen blieben. Zum Schluss hatten wir noch genug Zeit ein Spiel über den Islam zu spielen.

Nachdem beide Klassen wieder in der Schule angekommen waren, haben wir noch eine Reflexion über den Besuch gemacht.

Text und Fotos: Stjarna Dohm, Anna Igelbrink, Jenny Reiniger (8F1)

Von |2018-08-29T22:51:49+00:00August 29th, 2018|