>>Exkursion zum Dümmer See

Exkursion zum Dümmer See

Passend zum Schwerpunktthema „See“ haben sich die beiden Biologie-Kurse von Frau Lückertz-Lukosch und Herrn Rosenbaum am 19.09.2017 auf den Weg zum Dümmer gemacht und dort das Museum in Lembruch besucht. Aufgeteilt in zwei Gruppen wurden abwechselnd Wasseruntersuchungen direkt am Dümmer durchgeführt sowie im Labor Wasserproben unter dem Mikroskop untersucht.

Am Dümmer selbst ermittelten die Schüler die klassischen Wasserwerte (Temperatur, pH-Wert, O2-Gehalt, CO2-Gehalt etc.), die Sichttiefe sowie den Anteil der Cyanobakterien. Nach einer Dokumentation der Werte wurden diese unter Betrachtung der Gesamtsituation des Dümmers (Lage, Aufbau, Nährstoff-/Sedimenteintrag, Wind) bewertet und mögliche Sanierungsansätze diskutiert.

Im Labor erfolgte die Untersuchung von Wasserproben unter dem Mikroskop. Anhand von Bestimmungstafeln sowie weiterführender Literatur konnten die Schüler diverse Organismen des Phyto- und Zooplanktons bestimmen und zeichnen. Auch hier ließen Anzahl und Spektrum der gefundenen Arten Rückschlüsse auf den Zustand des Dümmers zu.

Von |2017-10-31T23:36:02+00:00Oktober 31st, 2017|