>>Erster Platz im Schreibwettbewerb für Justine Riediger (7L1) „Das Leben – eigentlich ein Fußballspiel?“

Erster Platz im Schreibwettbewerb für Justine Riediger (7L1) „Das Leben – eigentlich ein Fußballspiel?“

Am 3. Schulschreibwettbewerb vom VFL Wolfsburg und dem Dudenverlag zum Thema „Fußball und Sport“ nahmen 58 Schulen und rund 1000 Schüler/-innen teil. Auch die Schüler/innen des Gymnasiums Oesede Michelle Cormann (7K1), Alija Götze (7K1), Sorina Pelcz (7L1), Jukka-Taro Reddehase (6L1) und Justine Riediger (7L1) reichten bis zum 18. Mai unterschiedliche Textsorten im Rahmen der AG „Journalismus, Fotografie und Presse“ für den Wettbewerb ein.

Eine Fachjury, bestehend aus dem VFL Wolfsburg und dem Dudenverlag, entschied über die Gewinner/-innen in den fünf Textsortenkategorien der jeweiligen Altersklassen. Kriterien der Entscheidung waren u.a. Inhalt, die richtige Kategorisierung, die Berücksichtigung wichtiger Textsortenmerkmale, Rechtschreibung und Grammatik, und vor allem die kreative Idee und Umsetzung.

Mit ihrem außergewöhnlichen Text „Das Leben – eigentlich ein Fußballspiel“ über die Parallelen von Fußball und Leben konnte Justine Riediger die Jury trotz großer Konkurrenz aus den Jahrgängen 7-9 von ihrem literarischen Format überzeugen und erreichte in der Kreativkategorie den hervorragenden ersten Platz! Sie erhält einen Sieger-Trikotrahmen, ein Dudenpaket sowie einen Gutschein für eine größere Gruppe zum Besuch eines Bundesligaheimspiels des VfL Wolfsburg für die Saison 18/19. Wir gratulieren Justine herzlich zu diesem Erfolg!

Foto: Portrait der Siegerin in der Kreativkategorie Justine Riediger (7L1)

.

Foto: Die Journalismus-AG von links nach rechts; Jukka-Taro Reddehase (6L1), Sorina Pelcz (7L1), Justine Riediger (Gewinnerin), Alija Götze und Michelle Cormann (beide 7K1)

.

Text u. Fotos: C. Bußmann

Von |2018-06-26T09:32:54+00:00Juni 26th, 2018|